Minako Seki | in Ingolstadt
Tänzerin, Lehrerin, Regisseurin und Choreographin, geb. in Nagasaki/Japan. Ab 1985 tanzt sie in Tokio bei der Company „Dance Love Machine", mit der sie 1986 nach Europa kommt. Sie bleibt in Berlin und wird 1987 Mitbegründerin von „tatoeba Theatre Danse Grotesque", dem ersten Butohensemble in Deutschland. Sie ist Gründerin der Minako Seki Company und Co-Direktorin der Berlin Post School for Physical Theater-Dance. Sie tanzt und unterrichtet in Südamerika, den USA, Asien und Europa.