Karin Bergdolt | in Nürnberg
freischaffende Künstlerin und Kunstvermittlerin (Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung), geb. 1968. In ihren oft partizipatorischen Kunst-Aktionen, Installationen und Zeichnungen setzt sie sich inbesondere mit dem öffentlichen Raum auseinander. Der Aspekt der Nachhaltigkeit spielt dabei eine wichtige Rolle.
Preise: u.a. Bayerischer Kunstförderpreis 2004, Arbeitsstipendien des Bayr. Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst 2007, 2008, Arbeitsstipendium Kunstfonds Bonn 2009/10, KWW-Stipendium Künstlerdorf Schöppingen 2011/12