Texte zur Stadt

"Und dann macht Venedig: cheese!"
Die Autorin Annika Reich über künstliche und wirkliche Stadtbilder und die Frage:
Was ist eigentlich noch echt?      

Auch weitere Autoren aus der Fernschreiber-Reihe vom
Zündfunk auf Bayern 2, nämlich Björn Bicker, Imran Ayata und Lena Gorelik, wurden anlässlich von Stadt.Geschichte.Zukunft aufgerufen, festzuhalten, was sie am und im Lebensraum Stadt bewegt und umtreibt.

Annika Reich (links) und Björn Bicker lasen ihre Texte auch live im Mai bei LiteraPur12 in Eichstätt. Moderiert wurde der Abend von Katja Huber vom Zündfunk.

Wie ich zum Städter wurde - Björn Bicker über seinen Weg von der idyllischen Kindheit auf dem Land zum glücklichen Leben in der Großstadt.

Wenn alle weg sind - Lena Gorelik bekennt sich zum Leben in der Stadt

The Night Belongs To You - Imran Ayata über eine Nacht in der Stadt

  

 

Kategorien Journal

Folgen Sie uns...

Banner
Banner